Loading color scheme

VOLK-er-Mat – Deutsches Volk oder Bürger Deutschlands?

Berliner Mauer, 1990 / Quelle: Wikimedia / Urbán Tamás
Berliner Mauer, 1990 / Quelle: Wikimedia / Urbán Tamás
Berliner Mauer, 1990 / Quelle: Wikimedia / Urbán Tamás

1989 laufen tausende Menschen auf einer nichtgenehmigten Demonstration in Leipzig und sehen sich dem Gewaltmonopol eines ganzen Staates gegenüber. Mit den Rufen „Wir sind das Volk“ beschwören sie den Zusammenhalt und ihre Entschlossenheit in der bedrohlichen Situation. Gleichzeitig fordern die Demonstranten die nicht durch demokratische Wahlen legitimierte Macht dazu auf, Prinzipien der Volkssouveränität zu akzeptieren.

2020 schreien drei Menschen in Kempten die Polizei an: „Wir sind das Volk“ und wollen ihr damit argumentativ mitteilen, dass sie im Recht sind, die Kontakteinschränkungen in der Corona-Pandemie nicht einhalten zu müssen. Die wütenden Bürger beschwören den Status Quo ante und denken dabei wohl nur an sich. Die einstige Aufforderung zur Demokratisierung ist zum „Argument“ der Ausschließlichkeit der eigenen Meinung geworden.

Quelle: mit freundlicher Genehmigung von TOM
Quelle: mit freundlicher Genehmigung von TOM

Das Prinzip des Wahl-O-Mat wird jetzt zum VOLK-er-Mat. Dieser unterstützt nicht Ihre persönliche Meinungsbildung vor parlamentarischen Wahlen. Hier erfahren Sie, auf welcher der vielen unterschiedlichen Montagsdemonstrationen Sie potentiell dabei gewesen wären und zu welchem „Volk“ Sie inflationärer Weise gehören. Beachtung finden die acht „Volks“- Demonstrationen dieser Website.

Die Revolution ist unser Erbe, es lebe der Mythos.

Was meint "Volker"? - Klickt zum VOLK-er-Mat

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige dieser Cookies sind wichtig für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, unsere Website zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten unserer Seite zur Verfügung stehen.